Pyramidbageriet

Pyramidbageriet wurde 1991 von Emad Bayoumy gegründet der aus einer Bäcker-Familie aus Ägypten stammt. Die Rezepte der Knäckebrote stammen aus den alten Bauernkulturen der schwedischen Region Dalarna und derer Ägyptens. Das Brot wird aus schwedischen Rohwaren in holzbefeuerten Öfen gebacken. Jedes Jahr werden mehr als 600 Tonnen Knäckebrot produziert.
Pyramidbageriet hat mehrere gastronomische Auszeichnungen erhalten. Im Jahr 2013 erhielt Herr Bayoumy vom schwedischen König Carl XVI Gustaf die vom IFS gestiftete Auszeichnung  “Siedlers des Jahres 2012”.
Pyramidknäcke aus Schweden
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)